Yippie

Author Topic: DLP Projektor Sharp XV-Z2000 (Cine4Home)  (Read 1586 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Starred

  • Thanks: Gave 41, Got 283
  • The ultimate HT Forum elite group
  • ********
  • Trade Count: (+2)
  • Posts: 12590
  • Total likes: 61
  • I no
DLP Projektor Sharp XV-Z2000 (Cine4Home)
« on: May 31, 2005, 13:40:54 »
Een goede concurrent voor de Benq 7700:

Quote
Der Sharp XV-Z2000 zeigt deutlich: Es tut sich was im „bezahlbaren“ HDTV DLP Bereich. Als einer der ersten HD2+ Projektoren im (Straßen-)Preisbereich um €3000.- beweist Sharp eindrucksvoll, dass die DLP Projektion auch im Einstiegssegment konkurrenzfähig ist. Schön ist dabei, dass man dem Projektor keine großen Einsparungen in der Qualität anmerkt. So ist der Z2000 außergewöhnlich gut verarbeitet und bietet so manchen Aufstellungsluxus wie z.B. motorisierten Zoom und Fokus. Lediglich einen Lensshift lässt er vermissen, was ein gewisser Rückschritt gegenüber den Vorgängermodellen Z90 und Z200 bedeutet.

Mit genügend Eingängen zeigt sich der Projektor zudem sehr anschlussfreudig und zu jedem aktuellen Zuspieler, vom Videorekorder bis hin zum HDTV-Receiver, kompatibel. Als besonders erfreulich empfinden wir die Tatsache, dass Sharp weiterhin der DVI-Buchse treu bleibt, die eine wesentlich zuverlässigere Verbindung darstellt, als die wackelige und kleine HDMi-Variante, der sich immer mehr Projektorenhersteller ohne ersichtlichen Grund zuwenden.

Die Bildqualität bietet ebenfalls beeindruckende Ergebnisse, die sich vor der Konkurrenz keinesfalls verstecken müssen. Besonders bei HDTV-Zuspielung zeigt der Z2000 deutlich, dass die DLP-Technik in Sachen Dynamik und Plastizität immer noch mit an der Spitze liegt. Dennoch sollte man vom Z2000 keine Wunder erwarten. Seine günstige Preisklasse verlangt viele, wenn auch kleine, Kompromisse in Konvergenz, Farbreinheit und De-Interlacing. Besonders Letzteres führte in unserem Test zu Punktabzug. Man sollte daher stets auf eine progressive Zuspielung achten. Tut man dies, so wird man mit einer ansprechenden und zukunftssicheren Bilddarstellung belohnt, die noch vor kurzem in dieser Preisklasse nicht denkbar war.

http://www.cine4home.de/tests/projektoren/SharpZ2000/Z2000Test.htm

Offline Kjelt

  • HT forum donateur
  • Forever Addicted
  • *******
  • Trade Count: (+12)
  • Posts: 28978
  • Total likes: 2825
  • I also love the HTforum
Re: DLP Projektor Sharp XV-Z2000 (Cine4Home)
« Reply #1 on: May 31, 2005, 15:57:40 »
Zoals in het artikel duidelijk vermeld staat zit er geen goede deinterlacer in de Sharp, een reden voor mij om te kiezen voor de MT700/7700, zeker als de prijs niets uitmaakt. Oftewel naar mijn mening geen concurrent want hij biedt niet hetzelfde waar voor het geld.

Offline robbiedobbie

  • The worldwide only Concave owning
  • senior member
  • *****
  • Trade Count: (0)
  • Posts: 1150
  • Total likes: 0
  • Gender: Male
  • In God we trust, but in Concave a little more....
    • Concave, kwalitatief 3-wegje met dynamiek
Re: DLP Projektor Sharp XV-Z2000 (Cine4Home)
« Reply #2 on: May 31, 2005, 18:08:47 »
voor de Hoe-Snel-Draait-Het-Kleurwiel-Want-Ik-Zie-Rbe-Freaks:

volgens cine4home draait het kleurwiel met pal material op 6x.

Wat ik me nu wel afvraag: op hoeveel hz is:

-normaal tv signaal
-hdtv uitzending van bij HD1

groeten,

rob
HT: Panasonic 65VT30, Panasonic Bluray, Arcam AVR600, Thiel powerpoint surround

Stereo: Lyngdorf TADI2200, Sonos ZP-90, Lyngdorf SDAI2175, Concaves Mk1, Simple audio player